2. Damen 2018

2. Damen

Auf in die neue Saison

Landesliga Bremen

Saison 2017/2018

Wir haben die Saison 2017/2018 erfolgreich mit dem 4. Tabellenplatz beendet. Lediglich SG Findorff, TUS Komet Bremen/Arsten und der VfL Horneburg konnten die Saison noch besser abschließen. Mit nur 487 Gegentoren können wir stolz auf die beste Abwehr der Liga sein. Es folgt Horneburg mit 515 und Bremervörde mit 518 Toren. Im Angriff müssen wir in der nächsten Saison eine ganze Schippe drauflegen.

Unser Start in die Saison 2017/2018 war eher holprig. Wir startetet mit einem Sieg gegen den jetzt feststehenden Absteiger Bremen/Hastedt. Anschließend folgten 3 Niederlagen gegen Horneburg, Arsten und eine knappe Niederlage in Delmenhorst. Der Rest der Saison verlief bis auf zwei starke 8 Punkte Serien ausgeglichen. Sehr viel Spaß hatten wir dieses Jahr wieder bei den Derbys und freuen uns auch auf die Derbys in der kommenden Saison. Bremervörde, Bützfleth und Horneburg werden uns wieder in der Landesliga Bremen begegnen. Insgesamt gingen wir mit 12 Siegen, 2 Unentschieden und 8 Niederlagen aus der Saison.

Zum Ende der Saison müssen wir leider 6 Spielerinnen verabschieden, sowie Trainer Matthias Sauer. Matthias ist kurz vor Saisonbeginn letztes Jahr als Trainer bei uns eingesprungen. Für diese Spontanität und Engagement, ein herzliches Dankeschön an Matthias! Unsere Youngster Svenja, Anni und Marieke gehen nächstes Jahr neue Wege. Wir wünschen den dreien ganz viel Erfolg und Spaß in ihrer neuen Mannschaft.
Merle wird für ein paar Monate mit ihrem Liebsten durch die Welt reisen und anschließend wieder zu uns stoßen. Unsere Sässy musste eine schwere Knie-OP über sich ergehen lassen, wann sie wieder einsatzbereit ist, kann man noch nicht sagen. Außerdem müssen wir nächste Saison auf Wencke verzichten, Wencke wird in Zukunft in der 1. Damen auf Torejagd gehen. Ein ganz großes - DANKE - an Wencke für Ihren Einsatz und all' die Aufgaben, die sie bisher für das Team übernommen hat. Wir wünschen ihr ganz viel Erfolg für die neue Herausforderung in der Oberliga! Annika Gonnermann nach ihrer Babypause wieder auf das Spielfeld zu bekommen, hat bis jetzt leider noch nicht geklappt, denn halbe Sachen sind nichts für Angie. Angie hat über etliche Jahre unendlich viel Engagement und Herzblut in die 2. Damen gesteckt, unzählige Aufgaben übernommen und ganz viel auf die Beine gestellt. Hierfür ein riesiges - DANKE - und einen großen Applaus an dieser Stelle für dich! Die Tür steht immer offen, wenn die Zeit es zulässt.

Somit entstehen für die nächste Saison große Lücken, die es gilt von den übrigen und den neuen Spielerinnen zu füllen. Sicherlich keine einfache Aufgabe, aber mit viel Engagement, Teamgeist und einer guten Zusammenarbeit im Verein und mit der 1. Damen, werden wir auch die kommende Saison meistern!

Saison 2018/2019

Diese Saison können wir, nach vielen Verabschiedeungen zum Ende der letzten Saison, auch neue bzw. alt bekannte Gesichter in unserer Mannschaft willkommen heißen. Ramona Schell steigt nach ihrer schweren Knieverletzung in der letzten Saison wieder ins Training ein. Marleen Czaplinski stößt nach Babypause zu uns und Anna Henke wird als Torhüterin in Zukunft dabei sein. Wir freuen uns über diese Verstärkungen und heißen alle ganz herzlich willkommen im Team!

Nachdem Matthias Sauer in der letzten Saison den Trainerposten kommissarisch übernommen hatte, gingen wir nach der Saison, gemeinsam mit dem Finanzoberhaupt der Handballabteilung, Gunnar de Buhr und dem 1. Vorsitzenden Sven Klette, auf die Suche nach einem Trainer/-in für die 1. und 2. Damen. Mit einem 4. Platz in der vergangenen Saison und einer ähnlich aufgestellten Mannschaft für die neue Saison, hatten wir eine passable Ausgangsposition für potenzielle Trainer/-innen. So schnell sollte es jedoch nicht gehen. Daher bekamen wir zunächst die Möglichkeit, nach einer 3-wöchigen Pause, Anfang Juni, direkt gemeinsam mit der 1. Damen und dessen schnell gefundenen neuen Trainer Dennis Marinkovic, in die Vorbereitung zu starten. Mit gemeinsamen Laufeinheiten, Krafttraining, sowie Tae Bo mit Sven van Haren konnten wir unser Fitnesslevel ein wenig aufpolieren.

Ende Juni konnten wir das finale Gespräch mit unserem zukünftigen Trainer Daniel Fehse führen. Daniel war etliche Jahre bei unserem Ligakonkurrenten HSG Bützfleth/ Drochtersen als Trainer tätig und war selber z.B. beim VfL Fredenbeck oder beim TSV Bremervörde als Spieler aktiv. Wir freuen uns auf anstrengende und lehrreiche Trainingseinheiten, sowie eine erfolgreiche Saison 2018/2019.

Am 12. Juni trafen wir uns also alle wieder in Ottenbeck auf der Laufbahn. In der ersten Vorbereitungsphase braucht man den Ball ja bekanntlich nicht und aufgrund der Sommerferien, ist es in Stade nahezu unmöglich ausreichend Hallenzeiten zu bekommen. Nach weiteren Lauf-, Kraft- und Fitnesseinheiten, konnten wir nach den Sommerferien wie gewohnt die Halle nutzen und endlich mit dem Ball trainieren.

Unser erstes Saisonspiel wird direkt ein Heimspielevent sein! Wir starten am 08. September um 14:00 Uhr gegen den Oberligaabsteiger TSV Altenwalde in der Vincent Lübeck Halle. Dieses erste Saisonspiel wird uns direkt alles abverlangen und daher benötigen wir reichlich Unterstützung von der Tribüne.

Während der Saison halten wir euch über unsere Facebook Seite – VfL Stade Handball 2. Damen - auf dem Laufenden. Wir freuen uns auf euch!

Eure 2. Damen

Kader 2018/2019
Kristina Teske, Anna Henke, Rika Bremer, Janina Sprekels, Lara Klintworth, Juliana Tetzlaff, Marleen Czaplinski, Swenja Cours, Charlotte Brömer, Ramona Schell, Lara Ebeling, Lisa Peters, Sarah Dammann und Saskia Scheibel. Trainer: Daniel Fehse.