Erste Damen geht als Vizemeister in die Weihnachtspause

Erste Damen geht als Vizemeister in die Weihnachtspause

Erste Damen geht als Vizemeister in die Weihnachtspause

Punktgleich mit dem Tabellenführer und nur mit einer um 3 Tore schlechteren Tordifferenz beenden wir die Hinrunde. Bisher konnten wir gute Leistungen aufs Feld bringen und im Gegensatz zur letzten Saison entschieden wir die Spiele immer eindeutig für uns. Wir sind sehr glücklich über die Ausbeute trotz der zwei Totalausfälle gegen BV Garrel und HSG Hude/Falkenburg. Das letzte Spiel des Jahres gewannen wir 25:37 gegen den Tabellenletzten TV Neerstedt.

Wir freuen uns riesig über die Unterstützung von Anja Ziegler und Katja Wedel, die uns hervorragend unterstützen. Anja Ziegler schaffte es in vier Spielen ganze 34 Tore zu erzielen. Auch unser neuer Co-Trainer hat sich super eingelebt, danke Nils.

Ein großes Dankeschön gilt auch unserer Mannschaftskapitänin Lara Witt, auf die immer Verlass ist und die trotz Rückenverletzung konstante Leistung aufs Feld brachte.

Zum Abschluss der Hinrunde feierten wir auf der Rückfahrt unseres letzten Auswärtsspiels unsere Weihnachtsfeier mit 80er/90er-Motto und Wichteln. Auch unser Trainergespann hat sich in Schale geworfen und wir feierten gebührend unsere Vizemeisterschaft.

Im neuen Jahr geht es am 11.01.2020 mit einem Derby gegen den TuS Jahn Hollenstedt weiter. Anpfiff ist um 15:45 Uhr in der VLG, bevor wir abends das neue Jahr auf dem großen Neujahrsball im Metropol feiern.

Wir wollen im nächsten Jahr weiter an der Tabellenführung arbeiten und uns ins Zeug legen, die weiteren Spiele für uns zu entscheiden. Deswegen verschont Dennis uns auch zwischen den Feiertagen nicht mit Training.

Wir bedanken uns bei all unseren Unterstützern und Fans und hoffen, dass wir auch in der nächsten Saison auf euch zählen können.

Frohe Weihnacht und kommt alles gut ins Neue Jahr 2010