Erster Rückrundensieg für die weibl. D1

Erster Rückrundensieg für die weibl. D1

Erster Rückrundensieg für die weibl. D1

Leider verlief unser Rückrundenstart in der Regionsliga mit drei Niederlagen (15:14 in Spaden, 19:12 in Zeven, 16:19 gegen Fredenbeck) nicht so erfolgreich wie erhofft. Ihre ersten 2 Punkte konnten die Mädels der wJD1 dann endlich am 23.02.2019 mit einem deutlichen Sieg (14:6) gegen Loxstedt ergattern.

Daran beteiligt waren: Jana Wilkens (Tor), Emma Völkers (4 Tore), Tiana Prott, Lara Vollmers, Inja Bonneval (1 Tor), Malina Singh, Leah Frenzel (6 Tore davon 1 7m), Maxi Möker (2 Tore) und Catalina Gubbels (1 Tor)

Besonders schön zu sehen war es, dass sich die Mädels von den ersten drei Niederlagen nicht haben unterkriegen lassen. Jede Spielerin die gegen Loxstedt auf dem Feld stand zeigte wie viel Spaß sie am Handball hat. So wurde es möglich auch ohne stark herausstechende Einzelspieler, dafür mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, den Zuschauern ein schönes Spiel zu bieten.

So stehen wir momentan mit 2:6 Punkten und einem Torverhältnis von 56:59 auf Platz 6. In den noch zu spielenden 3 Spielen (Gegen Geestland (10.03.), in Harsefeld (24.03.) & gegen BüDro (30.03.)) wollen wir unser Bestes geben und weiterhin als motivierte Mannschaft agieren. Natürlich wäre es schön noch den einen oder anderen Sieg zu verzeichnen, für uns stehen erst einmal der Spaß am Sport und der Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft im Vordergrund.

Im Namen der weiblichen D1

Paulina Evers