mJD 2 mit viel Spaß beim Geest Cup

mJD 2 mit viel Spaß beim Geest Cup

Nun war es also endlich soweit, nach fast zwei Jahren ohne Handballspiele ging es wieder los. Die überwiegend aus dem jüngeren D-Jugend Jahrgang
bestehende Mannschaft musste im ersten Spiel gegen den MTV Wisch ran. Nach einer spannenden und ausgeglichenen Anfangsphase konnte sich kein Team so recht absetzen, es blieb bis zum Ende hin ein Duell auf Augenhöhe, jedoch hatte am Ende die männliche D-Jugend vom MTV Wisch das Glück auf ihrer Seite und gewann mit 7:6.
Im zweiten Spiel begegnete das Team dann der eigenen ersten Mannschaft. Die vorhergesehene Niederlage fiel noch deutlicher als erwartet aus; mit 1:14 mussten sich die körperlich noch deutlich unterlegenen Jungs den „Großen aus der Ersten“ geschlagen geben.
Als Entschädigung gelang im nächsten Spiel gegen den Tvv Neu Wulmstorf der erste Sieg. Mit 7:6 konnten unsere Jungs nach einem spannenden Fight das Spiel für sich entscheiden.
Im letzten Spiel ging es nun gegen den SV Beckdorf. Hier mussten die Jungs allerdings u.a. der Hitze und der Tatsache nur mit 8 Spielern angereist zu sein Tribut zollen. Gegen einen sehr offensiv verteidigenden Gegner war man deutlich unterlegen. Nach zwischenzeitlich auch noch verletzungsbedingten Phasen in Unterzahl hiess es am Ende 15:1 für den späteren Turnierzweiten aus Beckdorf.
Der Ärger über diese hohe Niederlage war aber nur von kurzer Dauer, die Trainer Sebastian Kolck und Max Schwinn bauten ihre Jungs schnell wieder auf; sie alle hatten erstmals in der D Jugend gespielt und konnten mit zwei der vier anderen Mannschaften sehr gut mithalten!

Für alle die sich den Turnier-Spielplan noch einmal ansehen wollen ist hier der Link:
https://www.meinspielplan.de/plan/gHXm58