WJB1: Wir sind dabei!

WJB1: Wir sind dabei!

WJB1: Wir sind dabei!

Beim Nachholspiel gegen die Mannschaft vom Jugendhandball Wümme gelang uns nach einer kämpferischen Leistung ein verdienter 29:26 Sieg!
Bis zum 7:7 in der 15. Minute war es ein sehr ausgeglichenes Spiel, dann profitierten wir durch leichte Fehler des Gegners und von zwei starke Paraden von Janna und gingen mit 10:7 in Führung.
Nach einer Auszeit fand Wümme wieder ins Spiel zurück; es blieb ein spannendes, ausgeglichenes Spiel bis zur 18:14 Halbzeit-Führung.
Nach der Pause erhöhte Wümme die Schlagzahl und konnte uns den Schneid bis zu einer 21:23 Führung abkaufen. Doch nun kam der große Auftritt unserer beiden Außenspielerinnen Sophie und Lucy, die den Spieß zu einer 24:23 Führung wiederum drehen konnten. Begünstigt durch eine 2 Minuten Strafe für Wümme drei Minuten vor Schluss konnten wir den Deckel zum 29:26 drauf setzen.

Gespielt haben: Eßer, Peyke je 8, Düselder 4, Hannasky, Wehrenberg je 3, Dubbels 2, Gerken 1

Nach der Kür kommt die Pflicht, gegen Büdro ging's ins Rennen zur Oberliga. Zum letzten Heimspiel der Vorrunde kam Büdro zu uns. Hier sollte sich zeigen, ob die Mädels Ihre Hausaufgaben gemacht hatten und dieses Spiel nicht auf die leichte Schulter nehmen würden.
Bis zur 10 Minute verlangte uns Büdro vor allem in der Deckung alles ab. So reichte es nur zu einer 6:4 Führung für uns. Dann aber funktionierte unsere Achse mit Lia und Lisa hervorragend, so dass wir fortan die Kontrolle über das Spiel an uns reißen und mit einer 17:6 Führung in die Pause gehen konnten.
Nach der Pause machten die Mädels da weiter, wo Sie aufgehört hatten, und gewannen verdient mit 33:17.

Gespielt haben: Wehrenberg, Cordes je 7, Ewald, Düselder je 4, Dubbels, Hannasky je 3, Eßer, Gerken je 2, Guderian 1

Glückwunsch zum Erreichen der Oberliga und weiterhin viel Spaß wünschen Euch Thomas und Todden.

An dieser Stelle auch unsere besten Glückwünsche an Badenstedt und Wümme für das Erreichen der Oberliga!