weibliche Jugend D1 | VfL Stade Handball

weibliche Jugend D1

wJD1

Rückblick und Vorschau

Im Frühling 2018 sind Lucas Kühl und ich durch Wolles Unfall und Sönkes Umzug zu den Trainern der weiblichen D-Jugend geworden.
Wir spielten zu der Zeit in der selben Herrenmannschaft wie Sönke und kamen so zu diesem Job.
Im Laufe der Saison hatten wir dann mit einigen schwierigen Gegnern zu kämpfen, konnten aber auch den ein oder anderen Erfolg verzeichnen, das hat die Mannschaft sehr zusammen geschweißt.

Zum Ende der Saison 2017/18 hatten wir einige Hürden, die es als Mannschaft zu überwinden galt. Wir verloren einige Spielerinnen an die C-Jugend, ein paar entschlossen sich mit Handball aufzuhören oder in die 2. D-Jugend-Mannschaft, bestehend aus der fast ganz nach oben gerückten E-Jugend von Thomas und Tanja, zu wechseln, welche ein bisschen leistungsorientierter spielt.
Dementsprechend hatten wir teilweise mit schlechter Trainingsmoral zu kämpfen.
Es war lange unklar, ob wir zur neuen Saison 2018/19 eine Mannschaft aufstellen können oder nicht.

Vor Beginn der neuen Saison gewonnen wir Paulina Evers als neues Mitglied in unserem Trainerteam, welche ein freiwilliges soziales Jahr beim VfL Stade macht.
Mit ihrer Unterstützung und neuen Spielerinnen, haben wir uns entschlossen, obwohl wir noch keine Torwartin haben, in die Saison zu starten.
Mit Unterstützung der Mannschaft von Thomas und Tanja gucken wir optimistisch auf die vor uns liegenden Spiele!

Stellvertretend für das Trainerteam der D1,

Johannes-Ole Börner.