wJE 2019/20 | VfL Stade Handball

wJE 2019/20

weibliche Jugend-E / junge Truppe mit viel Potential

 

Die Saison 2019 / 2020 hat bereits begonnen......

......und die ersten Spiele sind schon absolviert. In dieser Saison haben wir eine ganz junge Mannschaft zusammen. Wichtige Leistungsträgerinnen haben uns Richtung D-Jugend verlassen, so dass andere Spielerinnen nun mehr Verantwortung übernehmen müssen. Mit Helene, Helene 2.0, Lia, Felina, Lina 2.0, Anna und Alexandra spielen nun alleine sieben Mädchen bei uns, die im letzten Jahr noch bei den Minis aktiv waren.

Beim Rasenturnier des VfL Fredenbeck konnte man schon erkennen, dass die Mädchen begeistert dabei sind und über eine Menge Talent verfügen. Im Training üben wir nun Fangen, Werfen und vor allem „auch mal den Gegner anzufassen“.

Im ersten Punktspiel gegen den DSC Dollern Mix funktionierte dies schon wirklich gut. Obwohl wir nur mit zwei Toren Vorsprung gewonnen haben, war der Sieg aus meiner Sicht hochverdient. Unsere Mädchen haben sich immer wieder klasse freigespielt, sind aber letztendlich, trotz guter Würfe, immer wieder am Torwart der Gäste gescheitert. Erst Lina Hauschildt brachte uns mit fünf Toren auf die Siegerstraße.

Ich bin überzeugt, dass die Mädchen noch den einen oder anderen Sieg einfahren werden!

Thorsten
(Trainer wJE)

 

Erfolgreiche Hinrunde für die weibliche Jugend E

Mit 17:3 Punkten und + 71 Toren konnten unsere E-Mädchen einen hervorragenden 2. Platz in der Qualifikationsrunde zur Regionsliga Ost belegen. In der Rückrunde messen sich die Mädchen nun noch einmal mit den stärksten E-Jugend-Mannschaften der Region.

Dieser Erfolg ist umso bemerkenswerter, da von den 16 Spielerinnen des Kaders lediglich vier Spielerinnen dem älteren Jahrgang angehören. Der Rest ist entweder Jahrgang 2010 oder könnte sogar noch bei den Minis mitspielen.

Wichtiger als die reinen Spielergebnisse ist in diesem Alter aber, dass die Mädchen Spaß am Handball haben und sich entsprechend ihres Leistungsvermögens weiterentwickeln. Beides ist der Fall: eine hohe Trainingsbeteiligung sowie zunehmend verschiedene Torschützinnen bei den Punktspielen sind entsprechende Belege hierfür. Da Handball ein Mannschaftssport ist, bekommen bei uns alle Spielerinnen – egal ob Fortgeschrittene oder Anfänger - in jedem Spiel ihre Spielanteile und können so ihre ganz eigenen Erfahrungen machen.

In der Rückrunde versuchen wir, jede einzelne Spielerin entsprechend ihres individuellen Könnens weiter zu entwickeln und das Zusammenspiel als Mannschaft zu optimieren.

Darüber hinaus streben wir an, noch mehr Mädchen für unsere tolle Gemeinschaft zu gewinnen. Jeder ist also herzlich eingeladen, mit uns zusammen Handball zu trainieren und zu spielen. Am Besten bringt jede unserer Spielerinnen in 2020 mindestens eine Freundin mit zum Handball 😊! Mit Feline und Leni stehen schon weitere Zugänge in den Startlöchern.

Zur Mannschaft gehören:

Lina, Maëlle, Laura, Mila, Greta, Carolin, Sophia, Lia, Felina, Helene, Lina 2.0, Alexandra, Anna, Helene 2.0, Nele, Lenja, das Maskottchen „VfEllie“ sowie ganz viele tolle Eltern!

Thorsten und Uwe